Biografie

Sonja Kessler kam mit einer strahlenden Seele im thurgauischen Frauenfeld auf die Erde. Ihre Kinder- und Jugendzeit verbrachte sie auf dem Bauernhof in Lustdorf nahe des Bodensees. Auf abenteuerreichen Entdeckungsreisen durch die Natur erlebte sie wahre Wunder, die sie bis tief in ihren Kern erfüllten. Mit allen Sinnen erforschte sie das eigene Hier-Sein und durchreiste Gottes Welt.

Im natürlichen Fluss des Lebens arbeitete sie freiberuflich als Visionärin, Spielgruppenleiterin, diplomierte Eltern- und Erwachsenenbildnerin, Bäuerin, Bachblüten- und Focusingtherapeutin. Auch Schwerkranke und Sterbende begleitete sie selbstlos mit ihrer Gabe der feinstofflichen Wahrnehmung.

Wie eine Pilgerin folgte sie achtsam von Augenblick zu Augenblick ihrer inneren Herzensstimme. Daraus entwickelte sich ihre spirituelle Vertiefungsarbeit und Klarheiten stellten sich ein. Sonja Kessler schrieb Bücher und wurde zur Schriftstellerin, dadurch wurde ihr gefühlsstarker Ausdruck zur reinen Inspiration. Sie hat die Meisterschaft mit der Herzsonne verwirklicht und arbeitet als Heilerin.

Im Jahr 2015 heiratete sie Christopher und sie verschmolzen zu einer partnerschaftlichen Einheit. Eine Energie der stabilen Verbundenheit von Mann und Frau wuchs, in welcher das wahre Denken, Fühlen und Handeln sich vernetzt entfaltete. Tiefe Erfülltheit und Stille reflektiert sich dem Menschen im Sonnenashram. Jede Sonne im Herzen materialisiert Wundervolles, um in ewiger Liebe glücklich zu sein.