Biografie

Sonja Kessler kam mit einer strahlenden Seele im thurgauischen Frauenfeld auf die Erde. Ihre Kinder- und Jugendzeit verbrachte sie auf dem Bauernhof in Lustdorf nahe des Bodensees. Auf abenteuerreichen Entdeckungsreisen durch die Natur erlebte sie wahre Wunder, die sie bis tief in ihren Kern erfüllten. Mit allen Sinnen erforschte sie das eigene Hier-Sein und durchreiste Gottes Welt. Im natürlichen Fluss des Lebens arbeitete sie freiberuflich als Visionärin, Spielgruppenleiterin, diplomierte Eltern- und Erwachsenenbildnerin, Bachblüten- und Focusingtherapeutin. Auch Schwerkranke und Sterbende begleitet sie selbstlos mit ihrer Gabe der feinstofflichen Wahrnehmung.


Seit ihrem vierten Lebensjahr träumte sie von der wahren Liebe und ihrem Prinzen. Im Jahr 2014 erfüllte sich ihr Traum und wurde zur Realität, Christopher kam bei ihr an und sie heirateten. Ihre mitfühlende Ader ist für jede Seele ein absoluter Segen. Wunderschöne Projekte bilden sich aus ihrer erlösenden Heilarbeit, in der das Urvertrauen gestärkt wird.


Als Schriftstellerin teilt Sonja Kessler ihren inneren Reichtum mit der Öffentlichkeit. Wobei Sie auch andere ermutigt sich selbst zum Ausdruck zu bringen. Ihre Klarsicht ermöglicht es ihr durch das Seelenauge, das Dritte Auge, die göttliche Welt zu sehen – ein Einssein von Denken, Fühlen und Handeln. Die ein oder andere interessante Wahrheit offenbart sich so in ihrer Präsenz, somit ist sie für alle Wahrheitssuchenden ein grosses Geschenk. Für weltoffene Menschen ist diese Aura in ihrem Sonnenashram erfahrbar, in welchem eine direkte Begegnung mit der Mentorin möglich ist.