Biografie

Sonja Kessler kam mit einer strahlenden Seele im thurgauischen Frauenfeld auf die Erde. Ihre Kinder- und Jugendzeit verbrachte sie auf dem Bauernhof in Lustdorf nahe des Bodensees. Auf abenteuerreichen Entdeckungsreisen durch die Natur erlebte sie wahre Wunder, die sie bis tief in ihren Kern erfüllten. Mit allen Sinnen erforschte sie das eigene Hier-Sein und durchreiste Gottes Welt.

Im natürlichen Fluss des Lebens arbeitete sie freiberuflich als Visionärin, Spielgruppenleiterin, diplomierte Eltern- und Erwachsenenbildnerin, Bachblüten- und Focusingtherapeutin. Auch Schwerkranke und Sterbende begleitet sie selbstlos mit ihrer Gabe der feinstofflichen Wahrnehmung.

Wie eine Pilgerin folgte sie achtsam von Augenblick zu Augenblick ihrer inneren Herzensstimme. Daraus entwickelte sich ihre spirituelle Vertiefungsarbeit weiter und Klarheiten stellten sich ein. Sonja Kessler schrieb Bücher und wurde zur grandiosen Schriftstellerin, dadurch wurde ihr glorreicher Ausdruck zur reinen Inspiration. In ihrer Selbstständigkeit arbeitet sie als erlösende Heilerin. Als hochsensible spirituelle Mentorin bringt sie Klarheit in die Energie der Menschen.

Im Jahr 2015 begegnete sie ihrem Lichtmann Christopher, wiederum wuchsen frische Wurzeln in eine neue Richtung. Ihre Klarsicht ermöglicht ihr durch das Seelenauge, das Dritte Auge, die göttliche Welt zu sehen, ein Einssein von Denken, Fühlen und Handeln. Somit bekam ihre Bestimmung auf Erden sicheren Boden unter den Füßen. Tiefe Erfülltheit und Ruhe spiegelt sich in Sonja Kesslers Morgen-, Mittag- und Abendstille im Sonnenashram. All die göttlichen Zeichen stärken die Sonne im Herzen und materialisiert wundervolles, um aus dem Herzen glücklich zu sein.